Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

GEBRAUCHTENWAGENHANDEL UND GESCHÄDIGTE

www.gebrauchtwagenhandel.de.tf & www.gebrauchwagenhandel.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 602 mal aufgerufen
 Probleme beim Kauf eines Gebrauchtwagens vom Händler:
ameise Offline



Beiträge: 14

11.01.2005 23:43
Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Hallo,

kurz zu meinem Fall:

Kauf eines gebrauchten Smart CDI beim Händler vor 4 Monaten (5500 €). Schon auf der Heimfahrt Probleme mit der Schaltung. (Dachte wäre Bedienfehler). Erfolglose Reparatur durch den Händler. Schaden trat immer wieder auf. Wollte den Wagen wieder verkaufen (sehe nun natürlich davon ab!) bzw. beim Händler zurückgeben. Zudem trat nun auch noch zusätzlich Diesel in den Motorraum.

Habe den Wagen nun durchchecken lassen und einen Kostenvoranschlag machen lassen:

1)Motor ist undicht, Diesel tritt in großen Mengen in den Motorraum (Einspritzungsanlage defekt; beim Kauf blank geputzter Motor…nichts zu sehen…)
2) Kupplung ist defekt (bei der ersten erfolglosen Reparatur wurde der Aktuator ersetzt, Wagen fuhr auch dann nicht: bremste von ca. 30 Km/h knallend auf 0 und ging aus, gleiches Verhalten wie vor der "Reparatur")
3)Starker Reifenabrieb innen links (Spur verstellt, Lenkrad steht im Gradeauslauf schief, habe mir nichts Böses dabei gedacht...hatten schon mal einen Neuwagen mit gleichem Phänomen)
4)Bremswirkung hat sich enorm verschlechtert auch die Handbremse greift nur noch in letzter Stufe
5)Schwerer Bruch hinter Nummernschild ist entdeckt worden (war mir beim Kauf verborgen…)
6)"Kleinigkeiten": ZV - Kofferraum defekt, Bautenzug für Gebläse ist defekt, Heizung arbeitet nicht richtig...Wagen wird nicht richtig warm, Heckscheibenheizung fällt stetig aus, Scheibenwischerspritzanalage ist ebenfalls kaputt

Ich schäme mich bereits als Laie das nicht schon alles früher bemerkt zu haben...aber laut Übergabeprotokoll war alles in Ordnung...jeder Punkt der in obiger Liste aufgeführt ist!

Kostenvoranschlag: 2900 € !!!!

Bin mit dem Fahrzeug 4000 Km gefahren. Auf dem Übergabeprotokoll (2 Seiten geht alle Details des Wagens durch) war alles als in Ordnung und nichts über der Verschleißgrenze angegeben.

Laut Smart Center hat der Wagen in seinem jetzigen Zustand einen Wert von ca. 600 €! (vor 4 Monaten 5500 € gezahlt!!!)

Der Wagen stand von den 4 Monaten ca. 1 Monat in der Werkstatt und ich bin auf den Wagen angewiesen. Derzeit steht der Wagen schon wieder in der Werkstatt ist absolut verkehrsuntauglich.

Mein RA hat eine Frist gesetzt zur Mängelbeseitigung. Der Händler hat angedeutet dies nicht zu tun. Wie das weitergeht folgt in Kürze!

MfG

ameise
(armer Student...hat sehr lange für das Geld arbeiten müssen...und ganz offensichtlich keine Ahnung von Autos...)[

ameise Offline



Beiträge: 14

19.01.2005 11:33
#2 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Wie erwartet weigert sich der Händler die Schäden nachzubessern! (alles Verschleiß...)

Es wird in Kürze Klage eingereicht, bis die letzte Frist zur gütlichen Einigung abgelaufen ist.

Ist ein teurer Spaß so ein Rechtsanwalt...wenn die Rechtsschutzversicherung nicht einspringt!

Zumindest ist der Anwalt der Ansicht, dass ich mit höchster Wahrscheinlichkeit mein Geld zurückbekomme und der Vertrag gewandelt wird. Auch der Werkstattmeister von Smart bestätigt mein Anliegen: Zitat: So ein Schrotthaufen ist mir noch nie untergekommen...(sagt auch als Zeuge vor Gericht aus...)

Zusätzlich zu dem Zivilprozess wird es noch zu einem Strafprozess wegen Betruges gegen den Händler kommen.

Da bin ich gespannt...hoffe es geht gut aus.

MfG

ameise

ameise Offline



Beiträge: 14

23.04.2005 13:24
#3 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Nach der Vorverhandlung am Landgericht Münster ist nun beschlossen worden, ein gerichtliches Gutachten zu erstellen! Ich hoffe das wird in Kürze erstellt.

(Wie erwartet streitet der Händler jede Kenntnis über Mängel ab! ...naja…)

Es muss nur ein schwerwiegender Mangel festgestellt werden, dann kann ich den Vertrag wandeln. (Zumindest sagt dies mein RA!)

Da die Schäden jeweils von KFZ - Meistern entdeckt bzw. bestätigt wurden (auch im Smart-Center selber) bin ich guter Dinge...

...hoffe hier in Kürze mehr schreiben zu können...

MfG

ameise

ameise Offline



Beiträge: 14

17.05.2005 15:14
#4 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Kleiner Zwischenstand:

Ist leider immer noch nicht zu dem Gutachten gekommen...gut Ding scheint sehr viel Geduld abzufordern...(die Verhandlung ist schon fast einen Monat her...und es ist nicht einmal ein Gutachter bestimmt worden...jammer..)

MfG

ameise

ameise ( Gast )
Beiträge:

30.05.2005 19:41
#5 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten
Endlich ist ein Gutachter bestimmt worden und die Gegenseite muss 500 € für Ihre Fragestellung (Ist der Wagen schon immer im dem Zustand gewesen?) zahlen... Ich sehe langsam einen blauen Streifen am Horizont.... MfG ameise

ameise ( Gast )
Beiträge:

06.07.2005 18:35
#6 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Tja...


.....der Gutachter hat alle Unterlagen erhalten....es gibt aber leider immer noch keinen Termin...bei dem der Wagen auch endlich mal nachgesehen wird.

Geduld muss man haben....oder das nötige Kleingeld für ein neues Auto....

Jetzt steht der Wagen schon fast 7 MONATE ungenutzt bzw. nutzbar in der Werkstatt!!! (seit Ende Dezember '04 ....;-()

Das alles nur weil der Gebrauchtwagenhändler seine Pflicht verweigert!

Die neuen Regelungen (Gebrauchtfahrzeuge) bringen meiner Meinung nach überhaupt nichts, denn wer nimmt die Tortour, gegen den Händler vorzugehen, auf sich?!?!

Von der Zeit mal abgesehen habe ich schon Rechtsanwaltskosten in Höhe von 855 € gezahlt...die sich nur Dank Prozesskostenbeihilfe nicht mehren...(armer Student, in der Regelstudienzeit!!)

Hinzu kommen noch die enormen Aufwendungen die durch den Verlust des Fahrzeuges entstanden sind!

Ich frage an dieser Stelle: Weshalb muss das so lange dauern? Es ist mir unbegreiflich…das sich ein Sachverhalt (Gutachten erstellen) schon über Monate hinzieht…das ganze wird keine Stunde in Anspruch nehmen!

Auch bezeichne ich den Aufwand einen Gutachter zu bestimmen…und diesen die Begutachtung durchführen zu lassen….als sehr gering…und unserem Lande…dauert das MONATE!!! (nun schon 3!)….

Ich bin nur gespannt wie viele Jahre das Landgericht wohl braucht…nach einem Gutachten eine Entscheidung zu fällen….

MfG
ameise

ameise Offline



Beiträge: 14

01.08.2005 15:35
#7 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Ende August steht nun endlich ein Gutachtertermin an! Der Wagen steht ja schon SIEBEN Monate enfach nur rum...naja..Deutschland...

Jule ( Gast )
Beiträge:

12.08.2005 12:58
#8 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten
Hey Ameise, einer Freundin von mir geht's genauso wie dir. Wo hast denn die Prozesskostenhilfe beantragt? Würd mich gern näher mit dir da drüber unterhalten. Schick mir eine Mail an risse_julia@gmx.de Ich danke dir! Grüße aus Dresden

ameise Offline



Beiträge: 14

15.08.2005 10:09
#9 RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

@Jule....habe zurückgeschrieben!

Ansonsten schaut sich der Gutachter nächste Woche den Wagen an....das wird wieder daueren...bis der seinen Bericht geschrieben hat...(gehe mal davon aus...das der enstprechend ausfällt...jammer)!

MfG

ameise

ameise ( Gast )
Beiträge:

06.10.2005 11:41
#10 RE: RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

Der Gutachter hat sich nun endlich den Wagen angeschaut und hoffentlich seinen Bericht schon an das Landgericht geschickt...habe den Wagen jetzt über ein Jahr ...bin ihn 2 Monate gefahren....und die nichtmal am Stück...ich kaufe mir nie wieder einen Gebrauchtwagen...vorallem nicht bei einem Händler!! Da zahle ich doch lieber Raten oder Leasing...bevor ich nochmals diesen Ärger mitmache...und wenn es schlecht läuft ist das Geld auch noch weg...BESTENS: Vorläufiges Fazit: Gewährleistung (beim Händler) scheint offensichtlich von der Wertigkeit knapp über Abfall zu stehen! Auch wenn ich gewinnen sollte...ich hatte nun fast ein Jahr kein Auto! Mußte mich stetig irgendwie behelfen (Auto von Bruder, Vater)...aber wehe dem, der diese Möglichkeit nicht hat!

ameise ( Gast )
Beiträge:

24.04.2006 12:48
#11 RE: RE:Smart CDI gekauft und nur Ärger: Antworten

So...noch einmal kurz und schmerzlos für das Forum:

Ich habe den Prozeß verloren!!! Allen Zeugen auf meiner Seite (darunter ein Smart-Werkstattmeister und ein "normaler" KFZ-Meister) ist dies genauso unerklärlich wie mir!

Ich hätte zwar nun den Möglichkeit zur Berufung, allerdings mußte ich auch erneut das Kostenrisiko (2800 €!!) tragen. Dazu bin ich natürlich nicht mehr bereit....vom Zeitaufwand mal gaaaanz abgesehen!

Die ganze Geschichte hat nun fast zwei Jahre gedauert! Was ein Nerven und Geld dabei draufgegangen ist kann ich nicht mehr quantifizieren!

Mein persönliches Fazit: Wenn ihr verarscht worden seit, dann verarscht jemand anderen!! Justizia merkt ja doch nichts mehr!

 Sprung  
Dieses Forum hat das Ziel die Probleme um die "Gebrauchten" zu beschreiben und Verläufe von individuellen Fällen darzustellen. Hierzu sollen/können dann Anmerkungen bzw. Lösungsvorschläge gemacht werden.